Max kepler neuer Vertrag

Ich halte es für wichtig, darauf hinzuweisen, dass keiner der Verträge die Zukunft der Zwillinge durch eine hohe finanzielle Belastung behindern wird. Wenn sie anfangen, ihr Potenzial auszuschöpfen, werden sie wie Steals aussehen und wenn sie es nicht tun, hätten die Zwillinge dieses Geld auf einige mittelmäßige Talente sowieso fallen gelassen, also würde im Grunde sogar brechen. Kepler, der einen Vertrag mit den Twins im Jahr 2009 unterzeichnet und gab sein MLB-Debüt im September 2015, ist ein regelmäßiger im rechten Feld in Minnesota seit drei Jahren, mit 56 Homeruns, 82 Doppel und einem Schlag Durchschnitt von .233 ( 96 OPS +). Er ist auch einer der besseren Defensivspieler auf der rechten Seite des Outfields. Aber Sie haben das 1 echte Problem mit Baseball völlig vergessen… und alle anderen Profisportarten. Kein von ihnen ist 20 Millionen Dollar pro Saison wert, geschweige denn 10 Millionen oder sogar 5 Millionen Dollar. Es ist an der Zeit, dass die “Free-for-all” in exzessiven Verträgen für Profisportler langsamer werden. Ja, ich kenne das Argument “kannst du einen Baseball 95 mph werfen, geschweige denn ihn treffen”, aber das ist nur selbstgerechter Blabber, um sich selbst davon zu überzeugen, dass sie diese Art von Geld wert sind. Nein, die Besitzer müssen anfangen, eine Seite aus Arthur Blanks System zu nehmen, und die Kosten für die tatsächlich zu Spielen zu reduzieren. Besitzer wollen Stadien gefüllt, dann machen es erschwinglich, zu gehen, um mehr als 3-4 pro Jahr. Die Verträge wurden am Freitag bekannt gegeben, einen Tag nachdem sie erreicht wurden, als Pitcher und Catcher ihr erstes Training in Fort Myers, Florida, durchliefen.

Der Slugger stimmte im Januar einem Dreijahresvertrag über 30 Millionen US-Dollar zu und wurde ihm gesagt, dass er vom dritten auf den ersten Platz wechselte, nachdem der Club den dritten Baseman Josh Donaldson zu einem Vierjahresvertrag über 92 Millionen US-Dollar verpflichtet hatte. Genau wie ich im Polanco-Thread gesagt habe, bin ich kein Twins-Fan, kann nicht behaupten, ein Experte für Polanco oder Kepler zu sein, aber diese sehen aus wie sehr gute Bewegungen. Sperren jugendliche Spieler für langfristige zeitgünstige Preise. Ich denke, diese Spieler fürchten jetzt den FA-Markt. Dies sollte die Zwillinge mit viel Geld verlassen, um diese Spieler mit All-Stars zu umgeben… wenn sie sich jemals entscheiden, für solche auszugeben. Mit großem Wert auf diese Verträge, möglicherweise mehr zu kommen, sollten die Zwillinge dieses Team stapeln. Sie hätten in diesem Jahr auf dem FA-Markt aggressiver sein sollen. Dennoch gibt es nichts, was diese Bewegungen nicht mögen. Umgekehrt, als Kepler und Polanco zu Verlängerungen unterschrieben wurden, kamen sie aus sehr enttäuschenden Saisons. Im Jahr 2018, der Saison vor der Unterzeichnung ihrer Verlängerung, Kepler gebucht Karriere Tiefs in BA, SLG und OPS.

Ähnlich enttäuschend kam Polanco aus einer Saison, in der er eine 80-Spiele-Sperre verbüßte. Der Zeitpunkt dieser Verträge erlaubte es den Zwillingen, ihre Jungs für ein absolutes Schnäppchen zu bekommen, während die White Sox eine Prämie zahlen mussten, indem sie Moncada aus einem Karrierejahr abmeldeten. Die PlayersComing aus einer Saison 2019, in der er 5,7 fWAR wert war, könnte man argumentieren, dass Moncada ist bereits der beste Spieler unter sich, Kepler und Polanco. 2019 belegte Moncada den 10. Platz in der American League mit einem .915 OPS zusammen mit einer Exit-Geschwindigkeit, die siebtbeste im Baseball war. Nachdem er in den 30er Jahren in seinen ersten beiden vollen Saisons in den Majors Strikeout-Prozentsätze gepostet hatte, verbesserte sich Moncada in seiner Plattendisziplin und reduzierte sein K%. Moncada hatte eine tolle 2019 Saison auf dem Gericht, aber damit kam eine gute Menge an Glück, als er eine unerhörte von .406 BABIP, die mit Abstand die höchste im Baseball war. Auf dem Feld hat Moncada noch einige sanieren, da er in jeder der letzten beiden Saisons an der dritten Basis einen negativen DRS gepostet hat.

About tejas@saffronstays.com