Anu Vertrag

Der Antragsteller muss das Angebot der Bestellung schriftlich oder elektronisch über ANU Recruit annehmen. Wenn ein Mitarbeiter jedoch seine Arbeit aufnimmt und eine von der Universität gezahlte Vergütung akzeptiert, ohne das Angebot schriftlich anzunehmen, gelten die Bedingungen des Angebots, einschließlich der Vergütung, als angenommen. In beiden Fall bildet das Ernennungsschreiben die Grundlage des Arbeitsvertrags mit der Universität. Das Büro für Forschungsaufträge unterstützt die Fortführung von Forschungsverträgen durch die Verwaltung der Überprüfung, des Entwurfs, der Verhandlung und der Durchführung des Abkommens. Wir arbeiten daran, sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Vereinbarungen allen geltenden Rechtsvorschriften und ANU-Richtlinien entsprechen und die Interessen sowohl der Universität als auch der Forscher zu schützen. Alle Verträge und Beratungsunternehmen werden im Auftrag der ANU durchgeführt, und nur ernannte Delegierte haben die rechtliche Befugnis, Verträge oder Vereinbarungen im Namen der Universität zu unterzeichnen. Vereinbarungen über die Kommerzialisierung des geistigen Eigentums der ANU müssen vom stellvertretenden Vizekanzler (Forschung) oder vom Vizekanzler genehmigt werden. Andere Arbeitsverträge als Betriebsführungsverträge 16.2. Der Arbeitsvertrag muss folgende Informationen enthalten: Organisationen außerhalb der ANU, schreiben Sie bitte an rsd.contracts@anu.edu.au 16.1.

Nach der Verpflichtung wird die Universität jedem Bediensteten einen Arbeitsvertrag zur Verfügung stellen, in dem die Art der angebotenen Ernennung festgelegt und der Bedienstete über die Bedingungen des Engagements informiert wird. Das RCO benötigt alle relevanten Dokumente und Korrespondenzen, die sich zum Zeitpunkt der Anfrage auf den Vertrag beziehen, einschließlich: Es wird einige Zeit dauern, bis Sie Ihren Vertrag ordnungsgemäß überprüfen. Es ist wichtig, dass Sie frühzeitig mit der Planung beginnen, um Verzögerungen bis zum gewünschten Startdatum zu minimieren. Die Universität muss potenziellen Arbeitnehmern ein formelles Ernennungs- oder Vertragsinstrument zur Verfügung stellen. Anträge auf Vertragsänderungen/-verlängerungen/-beendigungen sollten zunächst an Ihre College RO-Verträge gehen, die eine Mehrparteienvereinbarung erfordern, die aufgrund der Anzahl der Parteien und der Notwendigkeit, Rechtsberatung einzuholen, regelmäßig erhebliche Verzögerungen erfahren. Die Geschwindigkeit, mit der ein Vertrag ausgeführt werden kann, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Reaktionsfähigkeit der beteiligten Parteien.

About tejas@saffronstays.com